Philippe Schobermayr

(Ton- und Aufnahmetechnik)

Philippe’s musikalische Laufbahn begann im zarten Alter von 5 Jahren an der selbstgebauten Orgel seines Grossvaters.
Vier Jahre an der Reiman Akademie und weiteren acht Jahre im Musikzentrum Linz und ständiges Selbststudium - insgesamt 17 Jahre Klaviererfahrung.

Wertvolle Inputs durch

  •  Mag. Andreas Schnee (Universität Mozarteum Salzburg)
  • Reinhard und Ursula Prinz (Leiter des Musikzentrums, der größten und erfolgreichsten Keyboardschule des Landes)
  • Oliver Kerschbaumer (Hot Pants Road Club, Düsenfried and the stuffgivers)

Neben dem Klavierunterricht Stimm- und Gesangsausbildung bei

  • Regina Mallinger (Dancing Stars Orchester, ORF, Ö3-Soundcheck-Gewinner Norbert Schneider)
  • Su Rehrl (Marianne Mendt Jazznachwuchsförderung, Linzer Klangwolke, Brucknerhaus Linz, Porgy&Bess Wien, Mozarteum Salzburg)
  • Thomas Rachbauer (TRnB, die Ordinationsvertretung, an der Seite von „The Voice“ Bobby McFerrin)

Nebenbei Arbeiten als Songwriter und Komponist, Keyboarder und Sänger in verschiedensten Bands, erste Band-Gehversuche bei Nightlight, Partymusik mit Accident Music. Später als Sänger und Keyboarder bei dem Musikzentrum-Aushängeschild Saint-Grit!

2009 Gründung der SONIC STINGRAY Band. Anfangs mit fixer Besetzung, nach und nach entwickelt sich daraus aber ein Projekt mit Jamcharakter mit einem Pool aus verschiedensten Musikern, darunter Grössen wie

  • Andreas Zechmeister (Waterloo, Klaus Prünster Band, Lee Harper, uvm.),
  • Wolfgang „Fanti“ Boukal (Manuel Ortega, Wolfgang Bründlinger, Urban traffic, uvm).

10 Jahre lang intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Recording und Mixing, 2011 Absolvierung des Studienganges Tontechnik an der SET- school of entertainment and technology in Wien.

Auszug der Dozenten

  • Georg Gabler (Musiker bei Ludwig Hirsch, Rainhard Fendrich, Produzent von Alexander Goebel, Marianne Mendt, Harald Juhnke, uvm., zahlreiche Film- und Fernsehmusiken)
  • Martin Scheer (Drummer von „Excuse me moses“)
  • Mag. Dietmar "Dietz" Tinhof ( Attwenger, Bauchklang, Falco, Opus, Trackshittaz, uvm.)
  • Kurt Richter (Engineer von Christian Kolonovits)
  • Chris Scheidl (Tontechnik u.a. bei Chaka Khan, W.Ambros, Starmania, Austria 3)

 

 

Design & Umsetzung Daniel Heßl